Branchenlösungen

Tür-, Fenster- und Sicherheitssysteme für komfortable Bürogebäude

Tür-, Fenster- und Sicherheitskonzepte in Bürogebäuden werden im Spannungsfeld von sich eigentlich widersprechenden Anforderungen entwickelt: Design und Komfort müssen mit Barrierefreiheit, Brandschutz und Sicherheitsmaßnahmen vereint werden. GEZE Lösungen kombinieren normierte Technologie mit spezifischem Bedarf, sodass sich sowohl Arbeitnehmer als auch Kunden und Besucher in den Büroräumen wohl fühlen.

Ein eindrucksvoller und funktionaler Eingangsbereich ist die Visitenkarte von Bürogebäuden

Optimale Tageslichtnutzung: der Eingang zum Restaurant

Optimale Tageslichtnutzung: der Eingang zum Restaurant

Der Eingangsbereich eines Bürokomplexes soll meist beeindrucken und begeistern, aber auch einladend sein. Klassische Anforderungen wie barrierefreier Türkomfort, Zutrittskontrolle, Einbruchhemmung, Fluchtwegsicherung und zuverlässige Entrauchung im Brandfall (RWA) mit der Bedienung und Überwachung aus der Ferne sind dabei selbstverständlich zu erfüllen. GEZE Lösungen helfen hierbei vielfältig.

Vollautomatische Karusselltürdrehsysteme von GEZE sind bei ständigem "Ein und Aus" eine optimale Lösung, um hohen Publikumsverkehr zuverlässig und sicher zu bewältigen. Im Roche-Tower in Basel wurden zum Beispiel großzügige dreiflügelige Glaskonstruktionen mit Durchgangsbreiten und -höhen von jeweils ca. drei Metern installiert. Die Karusselltüren fügen sich perfekt in die puristische Innenarchitektur ein und unterstreichen die einladende Atmosphäre. Dank maximaler Transparenz ermöglichen sie die vollständige Nutzung des Tageslichts aus den lichten Treppenräumen, die jeweils mehrere Etagen verbinden. Sollte eine Karusselltür den Ansprüchen an Barrierefreiheit und Fluchtwegsicherung nicht genügen, kann die GEZE Lösung mit Drehtüren zum Einsatz kommen.

Bei diesem Beispiel zeigt sich auch, wie GEZE auf spezifische Anforderungen eingehen kann: GEZE hat alle Voraussetzungen geschaffen, damit eine individuelle Beleuchtungslösung in die Türkonstruktionen integriert werden konnte. Die Karusselltüren im Roche-Tower wurden in der GEZE-eigenen Manufaktur für projektspezifische Lösungen entwickelt und gefertigt.

Zur GEZE Referenz Roche Tower in Basel

Multifunktionale Türen sorgen für Komfort, Barrierefreiheit und Brandschutz

Komplexe Türtechnologie: feingerahmt und zentral steuerbar

Komplexe Türtechnologie: feingerahmt und zentral steuerbar © Jürgen Pollak / GEZE GmbH

Türen sind ein Kernelement in der Umsetzung von Barrierefreiheit, vorbeugendem Brandschutz, in der Fluchtwegsicherung und im Zutrittskontrollsystem. Die Anforderungen in diesen Bereichen sind dabei oft gegensätzlich – müssen aber trotz allem vereint werden. GEZE hat für Bürogebäude Lösungen für Türen entwickeln, die ebendiese Anforderungen erfüllen, bspw. in der Vector-Firmenzentrale in Stuttgart:

Im ersten Obergeschoss regelt eine multifunktionale Sicherheitstür die Berechtigungen für den Zutritt, so dass Mitarbeiter zu festgelegten Zeiten die Räume betreten und auch wieder verlassen können. Zusätzlich dient sie als Brandabschnittstür und als barrierefreie Fluchtwegtür. Über die Gebäudeleittechnik können sämtliche Türfunktionen zentral überwacht werden, so dass den Gebäudemanagern lange Wege erspart bleiben. Das filigrane Türdesign konnte durch Technik, die nur minimalen Raum braucht, umgesetzt werden: Der Powerturn ist bspw. nur sieben Zentimeter hoch. Um den Türzustand optisch hervorzuheben, wurde die Design-Türzentrale TZ 320 "Edelstahl" zusätzlich mit der "backlight"-LED-Anzeige gewählt.

Fazit: Eine Tür, die nicht nur viel kann, sondern auch in das Designkonzept der Firmenzentrale passt.

Zur GEZE Referenz Vector Firmenzentrale in Stuttgart

Intelligente Fenstertechnik sorgt für frische Luft im Büro

Natürliche Lüftung durch automatisierte Fenster ist komfortabel und energieeffizient.

Natürliche Lüftung durch automatisierte Fenster ist komfortabel und energieeffizient. © Exorbitart / GEZE GmbH

Moderne Büroräume sollen eine angenehme Arbeitsatmosphäre bieten. Eine gute Frischluftzufuhr am Arbeitsplatz trägt dazu bei, dass wir uns besser konzentrieren können. Um die Raumluftqualität und -hygiene in Büros zu verbessern, empfiehlt sich ein effizienter Luftaustausch durch intelligente Lüftungssysteme.

Vorteile automatisierter Fensterlüftung

Früher wurden in Bürogebäuden häufig mechanische Lüftungsanlagen und Klimaanlagen eingesetzt, die vor allem die Raumtemperatur regeln. Aber die Corona-Pandemie hat die Nachteile dieser Lüftungssysteme verdeutlicht: Sind die Luftfilter nicht fein genug, werden Aerosole und somit Viren nicht aus der Raumluft herausgefiltert, sondern verbleiben im Luftkreislauf. Im Unterschied zu einer Luftumwälzungsanlage gewährleistet eine kontrollierte, natürliche Lüftung über automatisierte Fenster einen effektiven Luftaustausch. Frische Zuluft und Sauerstoff werden durch die geöffneten Fenster hereingelassen, während abgestandene und verbrauchte Raumluft herausströmt. 
Im Vergleich zu vielen Lüftungs- und Klimaanlagen verbessert die natürliche Lüftungsmethode mit Stoßlüftung zudem die Energieeffizienz, da sie Heiz- und Stromkosten reduziert.

MEHR ZU NATÜRLICHER LÜFTUNG

Natürliche Lüftung ist eine effiziente Lösung, um signifikant die Luft im Raum zu verbessern. Eine über automatische Fensterantriebe gesteuerte Lüftung benötigt außerdem weniger Energie als die meisten Lüftungsanlagen.

Karen Sum, Head of Global Account Management GEZE GmbH

Smarte Lüftungssysteme

Automatisierte Fensterantriebe lassen sich mit speziellen Sensoren kombinieren, die beispielsweise den CO2-Gehalt der Raumluft oder die Innenraumtemperatur messen und die Fenster entsprechend öffnen oder schließen.
Bei großen Bürogebäuden ist eine smarte Vernetzung der automatisierten Fenstersysteme mit der Gebäudeleittechnik vorteilhaft, da so die Lüftung zentral gesteuert werden kann. Unsere automatischen Fensterantriebe IQ windowdrive lassen sich problemlos in die Gebäudeleittechnik integrieren. Für kraftbetätigte Fenster sind in vielen Fällen bestimmte Sicherheitselemente vorgeschrieben, sodass die Sicherheit der Gebäudenutzer gewährleistet wird.

MEHR ZU FENSTERABSICHERUNGEN

Für beeindruckende Fassaden: Schwere Fenster leicht und sicher bedienen

Große Bürogebäude beeindrucken häufig mit einer Fassade aus Glas und großen Fenstern. Selbst schwere Fensterelemente bis 200 kg Flügelgewicht sind für unseren F 1200+  kein Problem: Der Fensterantrieb verfügt über einen besonders leistungsstarken Motor – und ist dennoch außergewöhnlich leise. So lassen sich beeindruckende, intelligente Fassaden realisieren.

Ideal für Großraumbüros: Flexible Raumaufteilung mit Trennwandsystemen

Das Pendulo System von GEZE

Das Pendulo System von GEZE © Jochen Stüber / GEZE GmbH

Räume ohne optische Einschränkungen – mit Trennwandsystemen aus Glas können Etagen oder auch Teile von Etagen räumlich getrennt werden, ohne dass Licht und Transparenz verloren geht. Mit dem Ganzglas-Wandsystem Pendulo von GEZE lassen sich zahlreiche elegante Lösungen verwirklichen. So können in der Büroplanung einzelne Räume entstehen oder auch ganze Bereiche in kleinere Räume aufgeteilt und damit strukturiert werden. Das Besondere daran: Das GEZE System verbirgt die intelligente Technik – einen integrierten Türschließer – in seinem unteren Designprofil. So lässt sich die Tür in beide Richtungen öffnen, bietet eine gleichmäßige Schließbewegung und pendelt sanft in ihre Ruheposition.

Unkompliziert ist auch die Planung des GEZE Ganzglas-Wandsystems: Mit der onlinebasierten Pendulo Konfiguration lassen sich komplette Lösungen aus einer Hand schnell und einfach ausgestalten – nach Ihren individuellen Wünschen.

MEHR ZU RAUMABTRENNUNGEN

Für mehr Sicherheit im Büro: Zuverlässige Kontrolle durch Sicherheitsschleusen

Verglaste Automatiktüren mit Zutrittskontrolle

Verglaste Automatiktüren mit Zutrittskontrolle

Zutrittskontrolle spielt in jedem Bürogebäude eine Rolle. Unterschiedliche Personenkreise haben unterschiedliche Berechtigungen, bspw. Mitarbeiter, Publikumsverkehr, Lieferanten oder auch das Reinigungspersonal. Darüber hinaus ist es manchmal notwendig, die Besucher des Gebäudes am Einlass zu vereinzeln, entweder um die Sicherheit im Gebäude zu gewährleisten oder auch um sensible Materialien zu übergeben. Wichtig dabei ist, dass der Komfort nicht verloren geht – Besucher sollen sich nicht wie "abgefertigt" fühlen, sondern ein Gefühl von Sicherheit bekommen.

GEZE Lösungen erfüllen diese Anforderungen im Justizzentrum in Gelsenkirchen: Powerturn-Antriebe werden mit Slimdrive Drehtürsystemen in den Sicherheitsschleusen als Zugänge zum Atrium kombiniert. Über ein Zutrittskontrollsystem ist eine der Schleusen dem Gerichtspersonal als Eingang vorbehalten. Zwei weitere werden als Vereinzelungsanlagen zur Kontrolle aller anderen Personengruppen genutzt. Die vierte Schleuse dient als Ausgang und verhindert den unkontrollierten Zugang zum Atrium. Hier öffnet die äußere Schleusentür erst dann, wenn die innere geschlossen ist. Der automatische Öffnungs- und Schließkomfort der Slimdrive EMD-F-Drehtürsysteme ermöglicht ein schnelleres Eintreten und Verlassen der Sicherheitsschleusen und erhöht die Effizienz der Personenkontrollen durch das Wachpersonal. Diese Sicherheitslösung eignet sich besonders für schmale Türprofile und beengte Platzverhältnisse, wie sie in Schleusen meist anzutreffen sind.

Zur GEZE Referenz Justizzentrum in Gelsenkirchen

Tür-, Fenster- und Sicherheits-Know-how für Banken und Büros

Der Eingangsbereich der Deutschen Bank in Stuttgart © Nikolaus Grünwald / GEZE GmbH

Leistungsstärke, Zuverlässigkeit, Kompetenz, Flexibilität, Diskretion, Sicherheit und Komfort sind die Attribute, die mit einer Bank in Verbindung gebracht werden. Die moderne architektonische Umsetzung dieser traditionellen Werte erfolgt in einer angenehmen Atmosphäre, die Diskretion und Transparenz vereint. Darum gleichen Bankfoyers und Kundenbereiche heute mehr und mehr attraktiven Hotel-Lobbys oder Flughafen-Lounges.

Gebäudesicherheit spielt in Gebäuden, in welchen sich viele Menschen befinden oder ein- und ausgehen, eine wesentliche Rolle – nicht nur aufgrund der gesetzlichen Bestimmungen. Die Sicherheit an Türen und Fenstern ist maßgeblich, wenn es um vorbeugenden Brandschutz, die Steuerung von Flucht- und Rettungswegen und – in einer Bank – um Einbruch- und Diebstahlsicherheit und Zutrittskontrolle geht. Für jedes dieser Ziele bietet GEZE individuelle Lösungen und Lösungskonzepte, die einzelne Sicherheitsanforderungen in einem intelligenten System verbinden.

Mit seiner Innovationsstärke und Lösungskompetenz hat sich GEZE weltweit einen Namen gemacht und Bankgebäude in den verschiedensten Ländern ausgestattet. GEZE bietet ein umfassendes Angebot an Tür-, Fenster-, Sicherheitstechnik und Gebäudeautomation aus einer Hand. GEZE Produkte erfüllen alle gesetzlichen Anforderungen und Richtlinien.

Kontakt

GEZE Zentrale +49-7152-203-0 Mo – Do: 7.30 – 17.00 Uhr / Fr: 7.30 – 16.00 Uhr Architektenhotline +49-7152-203-112 Mo – Do: 9.00- 16.00 Uhr / Fr: 9.00 – 15.00 Uhr