GEZE Kompakt - Weltweit erfolgreichster Entwickler und Hersteller von Bausystemen für Tür-, Fenster- und Sicherheitstechnik

Die Europäische Sicherheitsnorm EN 16005

Die neue europäische Norm EN 16005 beschreibt die Anforderungen an die Gestaltung und Prüfverfahren zur Nutzungssicherheit für automatische Türen. Mit der neuen Norm wurde ein europaweiter Sicherheitsstandard für automatische Türen geschaffen. In Deutschland wurde die EN 16005 mit der DIN EN 16005 umgesetzt. Aktuell ist noch die DIN 18650 rechtsgültige Sicherheitsnorm. Das Sicherheitslevel der EN 16005 ist vergleichbar mit dem Level der DIN 18650.

Alle automatischen Türsysteme und Sicherheitssensoren von GEZE erfüllen die EN 16005 und sind verfügbar.

Kernpunkte der neuen Norm sind der Schutz an Gefahrenstellen durch:

  • Vermeiden von Quetschen, Scheren, Stoßen, während des Öffnens und des Schließens durch Sensorik
  • Sicherheitsabstände gegen Quetschen und Einziehen
  • Kraftbegrenzung der Flügelkräfte
  • Forderung eines hohen Sicherheitsniveaus der Türsteuerung und der Sensoren: „Performance Level c“ für Standardtüren bzw.„Performance Level d“ für Flucht-und Rettungswegtüren (nach EN ISO 13849-1)


Weitere Informationen zur EN 16005:

Flyer Sicherheitsnorm EN 16005

Sicherheitsanalyse Drehtüren

Sicherheitsanalyse Karusselltüren

Sicherheitsanalyse Schiebetüren

Prüfbuch Automatische Türen