Die Übergabe des neuen Abrollbehälters für Sonderlöschmittel fand am 3. August 2016 auf dem GEZE Firmengelände in Leonberg statt. V.l.n.r.: Leonbergs Erster Bürgermeister Dr. Ulrich Vonderheid, GEZE Geschäftsführer Marc Alber, Kommandant Wolfgang Zimmermann und Torsten Bareither von der Freiwilligen Feuerwehr Leonberg. Bild: GEZE GmbH
Durch den neuen Abrollbehälter spart sich das Team der Freiwilligen Feuerwehr künftig die Verladezeit der Sonderlöschmittel und damit rund eine halbe Stunde Zeit. Bild: GEZE GmbH

GEZE unterstützt die Freiwillige Feuerwehr Leonberg: Neuer Abrollbehälter für Sonderlöschmittel

 

GEZE unterstützt die Freiwillige Feuerwehr Leonberg mit einem neuen Abrollbehälter für Sonderlöschmittel. Am 3. August 2016 übergab Marc Alber, GEZE Geschäftsführer Technik, in Anwesenheit von Leonbergs Erstem Bürgermeister Dr. Ulrich Vonderheid die Spende im Wert von 5.000 Euro auf dem GEZE Firmengelände in Leonberg. Kommandant Wolfgang Zimmermann nahm diese stellvertretend für das Team der Freiwilligen Feuerwehr Leonberg in Empfang.

"Damit im Ernstfall alles reibungslos funktioniert, ist einwandfreies Equipment eine Grundvoraussetzung. Bei einem Industriebrand entsteht pro Minute ein Sachschaden von circa 12.000 Euro. Dank dem neuen Abrollbehälter sparen wir nun beim Verladen des Sonderlöschmittels eine gute halbe Stunde Zeit - das sorgt für eine deutliche Eingrenzung des Sachschadens. Daher freuen wir uns sehr über die Unterstützung von GEZE", sagt Wolfgang Zimmermann, Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Leonberg.

Der neue Abrollbehälter für Sonderlöschmittel kommt vor allem bei der Bekämpfung von Schadenfeuer zum Einsatz. Von diesen spricht man, wenn ein Brand sich aus eigener Kraft weiter verbreitet und dadurch Schaden anrichtet. "Als Leonberger Unternehmen sind wir natürlich sehr froh, dass wir uns im Notfall immer auf die schnelle Hilfe der Freiwilligen Feuerwehr verlassen können", so der GEZE Geschäftsführer Marc Alber. "Gerade hier am Stammsitz, wo sich nicht nur über 1.000 Beschäftigte befinden, sondern auch das technologische Herzstück unserer Firma - mit zahlreichen Maschinen, Anlagen und auch Wissen von unschätzbarem Wert."

Das Familienunternehmen ermöglicht es zahlreichen Mitarbeitern am Standort Leonberg, tagsüber bei Bedarf auszurücken. Auf einen solchen Firmeneinsatz ist die Freiwillige Feuerwehr angewiesen, da sie nur so Einsätze am Tag sicherstellen kann. Für dieses Engagement wurde GEZE bereits im Mai 2015 von der Leonberger Feuerwehr zum "Partner der Feuerwehr" ernannt.