GEZE - ein Herz für ungewöhnliche Tiere
Schwein auf dem Gnadenhof
Pferd auf dem Gnadenhof im Allgäu
GEZE - ein Herz für ungewöhnliche Tiere
Hund "Sugar"

GEZE - ein Herz für ungewöhnliche Tiere

Christiane Rohns, Gründerin und Hauptverantwortliche des Gnadenhof „Lebenswürde für Tiere e.V.“ , hat es sich zur Aufgabe gemacht, misshandelten und vernachlässigten Tieren ein würdiges Heim zu geben. Auf dem ehemaligen Gestüt bei Amtzell im Allgäu leben rund 300 Tiere, darunter Enten, Katzen und Hunde sowie Pferde, aber auch Exoten wie Lamas oder ein Hängebauchschwein.

Besonders zu verhaltensgestörten Hunden findet Rohns schnell Zugang und kann somit wieder eine Vertrauensbasis zwischen Mensch und Tier aufbauen. Es gelingt ihr die vorher als gefährlich eingestuften, traumatisierten Hunde wieder zu zuverlässigen Haustieren zu machen, um sie dann an erfahrene Hundehalter vermitteln zu können.

Tierfreundin und Tierhalterin Brigitte Vöster-Alber, Geschäftsführende Gesellschafterin der GEZE GmbH, unterstützt den Verein mit permanenten Spenden.  Um- und Ausbau des Geschäfts, laufende Kosten für Futter und andere Verbrauchsmaterialien verschlingen viel Geld. Der Verein ist auf solch großzügige Spenden angewiesen, um auch in Zukunft misshandelten Tieren helfen zu können.

http://www.der-gnadenhof.de/

 
Spenden:
Kontonummer 137 241
Gnadenhof »Lebenswürde für Tiere e.V.«
Kreissparkasse Ravensburg, BLZ 650 501 10