Downloads

Downloads

GEZE Absicherungssensor GC 342

Der GEZE GC 342 zur Absicherung von automatischen Drehtüren gemäß DIN 18650 / EN 16005

GEZE GC 342 ist ein "mitfahrender" Sensor zur normkonformen Absicherung von Drehflügeltüren mit Breiten bis 1.600 mm. Sein Funktionsprinzip beruht auf der Aktiv-Infrarot Lasertechnologie und der optischen Triangulation. Der GC 342 wird bevorzugt bei breiten Türen, schwierigen Bodenverhältnissen (z.B. Reinstreifenmatten, Metallschienen, dunkle und absorbierende Böden) und insbesondere an Türen mit durchgehender vertikaler Griffstange eingesetzt.

Für besonderen Schutz an der Haupt- und Nebenschließkante sorgt das engmaschige Detektionsfeld, das ein breites Erfassungsfeld auf der gesamten Türbreite aufweist. Weiterhin besitzt der Sensor eine Wandausblendung, welche es ermöglicht, auch bei Türen, die gegen Wände auffahren, größtmögliche Sicherheit zu gewährleisten. Der Sensor lernt sich automatisch über eine Lernfahrt an seine Umgebung ein. Mit nur einem Sensorsystem wird eine Absicherung aller GEZE Drehtürantriebe bei Türfügelbreiten bis zu 1.600 mm erreicht. Der GC 342 bietet nicht nur Vorteile bei der Montage und Inbetriebnahme – Einstellungen wie die Position des Interfaces, Umgebung, Bodentyp und Nebenschließkantenabsicherung können komfortabel über DIP-Schalter vorgenommen werden.

Produktmerkmale:

  • Objekt- und Wandausblendung in der Nähe der vollen Türöffnung
  • Optimale Sicherung der Tür in ihrer ganzen Türbreite - das Absicherungsfeld an der Hauptschließkante erweitert sich automatisch je nach Türwinkel
  • Integrierte Nebenschließkantenabsicherung auf beiden Türseiten
  • Automatisiertes Einlernen des Systems über einen Knopf
  • Absicherung auch bei schwierigen Bodenverhältnissen (z.B. Reinstreifmatte, Metallschiene, dunkle und absorbierende Böden, glänzende und nasse Fliesen, Gitterroste).
  • Kleinere Verpackungsmaße vereinfachen die Lagerhaltung und Transport

Informationen zur Bestellung sowie zu Produktdetails sind in der Produktbroschüre GEZE Ansteuerelemente und Sensorik zu finden.