Feuerschutztüröffner (FT-Serie)

FT503-FB Modell mit 2 mm aufgedicktem Verstellwinkel, Fallenführung und Schaltkontakt (Rückmeldung)

  • Kompakte Abmessungen
  • Schaltkontakt (Rückmeldung), welcher von der Schlossfalle betätigt wird
  • Mit 2 mm aufgedicktem Verstellwinkel.
  • Fallenführung für den Einbau in Türen mit geschlossener Profilkante
  • MPA-Zulassung für Feuerschutztüren
  • Verstellbare Radiusfalle um 3 mm, im 0,75 mm Raster
Mehr anzeigen
  • Doppelspulentechnik ermöglicht einen größeren Betriebsspannungsbereich
  • Integrierte bipolare EMV-Schutzdiode, die angeschlossene Elektronik-Komponenten vor Rückspannung schützt
  • Montage an links und rechts anschlagende Türen sowie senkrecht oder waagerecht möglich
Kontaktieren Sie uns

Anwendungsbereiche

  • Feuerschutztüren
  • Anschluss an Gleich- oder Wechselstrom

Technische Daten zum Produkt

FT503-FB
Höhe 59.5 mm
Breite 15.8 mm
Tiefe 25.5 mm
DIN Richtung links / rechts
Falleneingrifftiefe 6.5 mm
Zuhaltekraft (max.) 8000 N
Einbaulage waagerecht / senkrecht Ja
Spannung Momentkontakt (max. 1 Min.) 12 - 48 V AC/DC
Dauerbetriebsfestigkeit 12 oder 24 V AC/DC +/- 15 %
Stromaufnahme 200 mA bei 12 V, 100 mA bei 24 V
Standardanwendung Ja
Zulassung für Rauchschutztüren Ja
Zulassung für Feuerschutztüren Ja
ATEX-Anwendung Nein
Schlossfallenführung Ja
Fallenführung Kompakt Nein
Mechanischer Entriegelungshebel Nein
Türrückmeldekontakt Ja
Bipolare EMV Schutzdiode integriert Ja
Doppelspulentechnik Ja
Signalprozessor mit Stromsparmodus Nein
Integriertes Funkmodul Nein
Freigabe unter hoher Vorlast Nein

Kontakt

Wir helfen Ihnen gern +49-7152-203-0 Architektenhotline +49-7152-203-112 (7:30 - 17:00 Uhr) Service-Hotline +49-1802-923392 (0,06 € / Anruf aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €)