Kombimelder

GC 363 Kombimelder zur Ansteuerung und Absicherung von automatischen Schiebetüren mit zehn einstellbaren Lichtvorhangskonfigurationen

  • Radarbewegungsmelder mit Infrarot-Lichtvorhang und dritter Anwesenheitserfassung
  • Zuverlässige Detektion bis auf 3500 mm Montagehöhe
  • Zehn einstellbare Lichtvorhangskonfigurationen ohne zusätzliche Lichtprismen
  • Durch den großen Erfassungsbereich auf dem Boden werden insgesamt weniger Sensoren benötigt
  • Laufrichtungserkennung und Ausblendung des Querverkehrs trägt zur Energieeinsparung bei
  • Alle Einstellungen können per Fernbedienung vorgenommen werden
Mehr anzeigen
  • Reduzierter Montageaufwand durch die Kombination von Ansteuerung und Absicherung in einem Gerät
Kontaktieren Sie uns

Kombimelder zur Ansteuerung und Absicherung von automatischen Schiebetüren mit zehn einstellbaren Lichtvorhangskonfigurationen

Anwendungsbereiche

  • Ansteuerung und Absicherung von automatischen Schiebetüren
  • Innen- und Außentüren
  • Schwierige Bodenverhältnisse, z.B. reflektierender Boden, Reinstreifmatte, Metallschienen
  • Wand-, Decken oder integrierte Deckeneinbaumontage

Technische Daten zum Produkt

GC 363
Technologie Elektromagnetische Radarwellen/Aktiv-Infrarotstrahlen
CE geprüft Ja
Betriebsspannung 12-24 V DC/AC
Stromaufnahme ca. 125 mA bei 24 V DC
Ausgang Radar GC 363 R: Relais (potentialfreier Kontakt), 42 V DC max. Schaltspannung, 1 A max. Ausgangsstrom, Radar GC 363 SF: Transistor (Optokoppler, potentialfrei), 42 V DC max. Schaltspannung, 100 mA max. Ausgangsstrom, Lichtvorhang: Elektrisches Relais, 42 V DC max. Schaltspannung, 100 mA max. Ausgangsstrom
Anschlussart Systemsteckverbinder
Höhe 58 mm
Breite 270 mm
Tiefe 58 mm
Montagehöhe (min.) 2000 mm
Montagehöhe (max.) 3500 mm
Länge Anschlusskabel zwischen Schloss und Steuerung (max.) 2600 mm
Gewicht 250 g
Schutzart IP54
Temperaturbereich -25 °C 55 °C
Luftfeuchtigkeit 0-95 % relativ, nicht kondensierend
Zulassungen DIN 18650, EN 16005

Kontakt

Wir helfen Ihnen gern +49-7152-203-0 Architektenhotline +49-7152-203-112 (7:30 - 17:00 Uhr) Service-Hotline +49-1802-923392 (0,06 € / Anruf aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €)