Türzentralen

TZ 320 BSN AP Türzentrale zur Steuerung von Fluchtwegtüren mit beleuchtetem Fluchtwegschild, Schlüsseltaster und Netzteil

  • Flächig bedienbare Schlaghaube ermöglicht in Paniksituationen schnelle und sichere Betätigung der beleuchteten Nottaste
  • Farbige Anschlussklemmen erleichtern die Montage
  • 3 frei parametrierbare Eingänge und 2 frei parametrierbare Ausgänge bieten zahlreiche Möglichkeiten für zusätzliche Komponenten
  • Anzahl der Ein- und Ausgänge lässt sich mit Hilfe der Klemmenbox KL 220 erweitern
  • Beleuchtetes Fluchtwegschild verbessert die Sichtbarkeit
  • Integriertes Netzteil bietet zusätzliche Flexibilität
Mehr anzeigen
  • Integrierter Schlüsseltaster ermöglicht berechtigte Begehung der Fluchttür
Kontaktieren Sie uns

Türzentrale zur Steuerung von Fluchtwegtüren mit beleuchtetem Fluchtwegschild, Schlüsseltaster und Netzteil

Anwendungsbereiche

  • EltVTR-konforme Absicherung einer Fluchttür gegen unbefugtes Begehen
  • An ein- und zweiflügeligen Türen einsetzbar
  • Vernetzbarkeit über Bus ermöglicht z.B. Schleusensteuerungen, Weiterleitung von Alarmen, Anbindung an Gebäudeleittechnik
  • Mit Motorschlössern und Drehtürantrieben kombinierbar
  • Realisierung einer bidirektionalen Fluchttür
  • Aufputzmontage emöglicht mit geringem Aufwand eine nachträgliche Montage an der Tür

Technische Daten zum Produkt

TZ 320 BSN AP
Breite 77 mm
Höhe 197 mm
Tiefe 88 mm
Beleuchtet Nein
Betriebsspannung 24 V DC
Versorgungsspannung 230 V
Stromaufnahme 130 mA
Stromversorgung für externe Verbraucher (24 V DC) 650 mA
Kontaktbelastbarkeit 30 V / 1 A
Sabotagekontakt Ja
Anzahl Eingänge 3 Stk.
Anzahl Ausgänge 2 Stk.
Nottaste Ja
Verzögerte Nottaste Nein
Optische Anzeige ja
Akkustisches Signal 75 dB
Temperaturbereich -10 °C - 50 °C
Schutzart IP30
Montageart Aufputz
Mit Flachbandkabel Ja
Parametrierung Serviceterminal ST 220
EltVTR Ja

Downloads

Kontakt

Wir helfen Ihnen gern +49-7152-203-0 Architektenhotline +49-7152-203-112 (7:30 - 17:00 Uhr) Service-Hotline +49-1802-923392 (0,06 € / Anruf aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €)