Laserscanner

GC 342 Laserscanner zur Absicherung von automatischen Drehtüren mit integrierter Objekt- und Wandausblendung

  • Kompakter und platzsparender Absicherungssensor
  • Engmaschiges Detektionsfeld sichert Flügelbreiten bis 1600 mm ab
  • Integrierte Objekt- und Wandausblendung in der Nähe der maximalen Türöffnung
  • Absicherungsfeld an der Hauptschließkante erweitert sich automatisch je nach Türwinkel
  • Automatisiertes Einlernen des Systems per Knopfdruck
  • Alle Einstellungen können komfortabel über DIP-Schalter vorgenommen werden
  • Türblattmontage Bandseite
Kontaktieren Sie uns

Laserscanner zur Absicherung von automatischen Drehtüren mit integrierter Objekt- und Wandausblendung

Anwendungsbereiche

  • Absicherung von automatischen Drehtüren
  • Innen- und Außentüren
  • Einsatz bei breiten Türen bis 1600 mm Flügelbreite
  • Schwierige Bodenverhältnisse, z.B. reflektierender Boden, Reinstreifmatte, Metallschienen
  • Einsatz bei Türen mit durchgehender vertikaler Griffstange

Technische Daten zum Produkt

GC 342
Technologie Laserscanner, Lichtlaufzeitmessung
Betriebsspannung 24 V DC ± 15 %
Ausgang Transistorausgang, max. 42 V DC, max. 100 mA
Höhe 86 mm
Breite 143 mm
Tiefe 40 mm
Montagehöhe (min.) 1500 mm
Montagehöhe (max.) 3870 mm
Länge Anschlusskabel zwischen Schloss und Steuerung (max.) 2500 mm
Reaktionszeit Absicherung Türblatt: < 50 ms / Fingerschutzbereich: < 90 ms
Schutzart IP54
Betriebstemperatur -30 °C 60 °C
Luftfeuchtigkeit 0-95 % relativ, nicht kondensierend
Zulassungen DIN 18650, EN 16005

Kontakt

Wir helfen Ihnen gern +49-7152-203-0 Architektenhotline +49-7152-203-112 (7:30 - 17:00 Uhr) Service-Hotline +49-1802-923392 (0,06 € / Anruf aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €)