Der Lauf fürs Leben – Sponsoring mit dem GEZE Team beim Ditzinger Lebenslauf 2019

Sportevent, Familienfest und das Engagement für andere. Beim Ditzinger Lebenslauf wird Laufen kombiniert mit dem Geldsammeln für Menschen, die an der Mukoviszidose-Krankheit leiden. Das GEZE Team war mit einer der größten Teilnehmergruppen am Start. 106 Laufbegeisterte von GEZE und ihre Familien „erliefen“ mit 1.715 Kilometern eine 4.500 Euro-Spende. Alle erlebten, wie viel Spaß man bei einer guten Sache haben, sich abseits der Arbeit treffen und noch besser kennenlernen kann.

Für den guten Zweck: Laufen und sich abseits der Arbeit kennenlernen

Ganz genau erlief das GEZE Team 4.288 Euro. Für die Geschäftsleitung des Familienunternehmens ist es Ehrensache, die Summe immer schön rund zu machen. Schön war auch das Frühlingswetter an diesem ersten Aprilsonntag. Viele kamen mit der ganzen Familie und schlossen sich einer der GEZE Gruppen an, die über den ganzen Tag immer wieder zusammen liefen. Das Benefizlauf-Event war auch eine tolle Gelegenheit für die Kollegen von der GEZE Tochtergesellschaft in Serbien, ihre Counterparts hierzulande näher kennenzulernen.

Eines der GEZE Teams beim Ditzinger Lebenslauf: Laufen wie es beliebt mit der ganzen Familie – für Spenden, um die Therapiemöglichkeiten für Mukoviszidose-Patienten zu verbessern und so ihre Lebenserwartung zu erhöhen. Foto: GEZE GmbH © GEZE GmbH

Da lässt sich leicht ein Dauerlauf machen bei netten Gesprächen mit Kolleginnen und Kollegen aus anderen Bereichen und deren Familien. Das Schöne ist, dass man sowohl entspannte als auch ambitioniertere Streckenzeiten laufen kann – für jeden ist etwas dabei und keiner läuft allein. Wir laufen umso lieber, weil wir wissen, dass unsere Spende ankommt.

Yvonne Sommerer, Produktmanagerin

Allein die Kilometer zählen

Schnelligkeit ist also kein Kriterium, wichtig ist die Anzahl der Kilometer, die buchstäblich um das Leben von „Muko“-Kranken gelaufen wird. Jeder einzelne Kilometer wird in eine Spende umgewandelt. Mit der Gesamt-Spendensumme des Benefizlaufes aus 63.578 Kilometern, gelaufen von 4.727 Läuferinnen und Läufern, werden die Forschung und die Therapiemöglichkeiten der heimtückischen Stoffwechselerkrankung Mukoviszidose weiterentwickelt. Der Ditzinger Lebenslauf gehört seit vielen Jahren fest zum GEZE Engagement im sozialen und medizinischen Bereich.

Mehr zum Ditzinger Lebenslauf