GEZE - GEZE fördert die frühzeitige Untersuchung von Säuglingen
Brigitte Vöster-Alber bei der Spendenübergabe
Ultraschallsonde

GEZE fördert die frühzeitige Untersuchung von Säuglingen

„Die Bedeutung von modernster Technologie spiegelt sich in allen Bereichen wieder, dies darf bei der Kindermedizin nicht enden“, sagt Frau Vöster-Alber, geschäftsführende Gesellschafterin des zukunftsorientierten Unternehmens GEZE GmbH.

Als Mutter von 4 Kindern und Arbeitgeberin von 1750 Angestellten liegt ihr diese Förderung besonders am Herzen. Frau Vöster-Alber versteht, wie wichtig es gerade für die Eltern ist, bereits in der Klinik zu erfahren, ob eine weitere Diagnostik nach Entlassung aus der Frauenklinik erforderlich ist oder ob es sich um einen unauffälligen Ultraschallbefund handelt. Sie entschließt sich daher zu einer großzügigen Spende und ermöglicht damit als Hauptsponsorin die Anschaffung der Ultraschallsonde. „ Ich bin mir sicher, dass es irgendwann auch unseren Mitarbeitern helfen wird.“