Foto: GEZE GmbH
Foto: GEZE GmbH
Foto: GEZE GmbH
Foto: GEZE GmbH

Hermetische Türen in Klinikprojekten

Im Jahr 2015 hat GEZE Iberia hermetische Türen in sein Portfolio aufgenommen und richtet damit den Fokus besonders auf das Gesundheitswesen. Dafür wurden die Objektberater vor Ort speziell geschult - und sprachen bald dieselbe Sprache wie die zuständigen Architekten und Gebäudebetreiber. Heute sind Klinikprojekte eine wichtige Säule für GEZE Iberia. Das Team konnte bereits große Klinikzentren in Madrid und Barcelona sowie in mehreren Städten in Galizien mit GEZE Produkten ausstatten.

 

Im Hospital Universitario de Mostòles, das von der Gruppe Hospitales de Madrid betrieben wird, wurden sechs automatische Drehtürantriebe TSA 160 an hermetischen Türen installiert. 25 ECdrive und zwei Slimdrive SLT Antriebe kamen im Eingangs- und Besucherbereich sowie 17 Schiebetürantriebe Powerdrive mit hermetischen Türblättern im Operationssaalbereich zum Einsatz. Mit dem gleichen Betreiber wurde auch ein Versuchslabor für Krebserkrankungsbehandlungen unter anderem mit GEZE Türschließern vom Typ Boxer E-ISM ausgestattet.

 

Mehrere Klinikprojekte gab es auch im nordspanischen Galizien: Im Krankenhaus Salnés in Vilagarcía, dem Klinikum Modelo & de Marin sowie im Großprojekt Klinikzentrum Juan Canalejo - CHUAC in A Coruña wurden zahlreiche hermetische Schiebtüren mit den Antrieben Powerdrive PL HT und ECdrive verbaut. Die Koordination des komplexen Einbaus - oftmals unter Zeitdruck - wurde vom Team vor Ort mit Bravour gemeistert.