Downloads

Downloads

GEZE RWA retten Leben - Notstromsteuerzentralen für Rauch- und Wärmeabzugsanlagen

Zentrale Steuergeräte zur Steuerung der Einzelkomponenten

GEZE Notstromsteuerzentralen 

Mit der Notstromsteuerzentrale THZ präsentiert GEZE eine kompakte Lösung für die sichere Rauchableitung in Treppenräumen. Die Zentrale ermöglicht den Anschluss einer kompletten Rauchableitungslösung, bestehend aus mindestens zwei Antrieben, einer Zu- und einer Abluftösung.

Die Notstromsteuerzentrale THZ Comfort ermöglicht eine koordinierte Ansteuerung und Auslösung mit elektromotorischen Antrieben ausgerüsteten Zu- und Abluftösungen in Treppenhäusern. Formschön und mit kleinsten Maßen kann sie platzsparend im Sichtbereich auch in engen Treppenhäusern montiert werden.

Die RWA Notstromsteuerzentrale E 260 N ist das zentrale Steuergerät, an das sämtliche Komponenten angeschlossen sind, von ihr gesteuert und mit Strom versorgt werden. Die Auslösung im Brandfall erfolgt durch automatische Rauchmelder, manuelle RWA-Taster oder externe Alarmgeber. Eine Auslösung bewirkt das Öffnen oder Schließen der RWA- Öffnungen, je nach Konfiguration der Zentrale. Über Lüftertaster können Antriebe an den Fenstern und Rauchabzugsöffnungen für den normalen Lüftungsbetrieb gesteuert werden. Die RWA-Funktion ist der Lüftungsfunktion übergeordnet.

Die RWA BUS-Zentrale MBZ 300 ist das neue zentrale Steuergerät für Rauch- und Wärme- abzugsanlagen. Die MBZ 300 übernimmt die Versorgung, Koordination und Überwachung aller angeschlossenen Öffnungssysteme und Komponenten. Sie bietet hohen Bedien- und Servicekomfort.